Mit medatixx in die Telematikinfrastruktur...

Unsere medatixx-TI-Angebote beinhalten alles,
was Sie zur Nutzung der TI in Ihrer Praxis benötigen:

  • Icon Konnektor

    Konnektor

    mit gematik-Zulassung
  • Icon E-Health-Kartenterminal

    E-Health-Kartenterminal

    mit gematik-Zulassung
  • Icon VPN-Zugangsdienst

    VPN-Zugangsdienst

    sicherer Zugang zu den Diensten der TI
  • Icon VSDM-Softwaremodul

    VSDM-Softwaremodul

    in der Praxissoftware

medatixx kümmert sich um den sicheren Anschluss Ihrer Praxis an die Telematikinfrastruktur (TI).
Wir haben ein „medatixx-TI-Bundle“ für Sie konfiguriert mit allen Komponenten, die Sie zur Nutzung der TI in der Arztpraxis benötigen. Dazu bieten wir Ihnen außerdem die notwendigen Pflege- und Betriebspakete an. Unsere medatixx-Servicepartner kümmern sich um den TI-Anschluss vor Ort. Sie sind in umfangreichen Schulungen zur Installation und Inbetriebnahme der TI-Komponenten von uns ausgebildet.

 

 

 

Unsere TI-Angebote:

TI-Fit-Check

Ist Ihre Praxis fit für den Anschluss an die TI? Beim TI-Fit-Check überprüfen unsere zertifizierten medatixx-Servicetechniker, ob vor Ort in Ihrer Praxis die IT-Rahmenbedingungen für den sicheren TI-Anschluss erfüllt sind.

zur Bestellung

Neukunden-Angebot: TI-An-schluss plus Praxissoftware

Unser medatixx-TI-Angebot für Neukunden beinhaltet die Praxissoftware medatixx, und alles, was Sie zur Nutzung der TI in Ihrer Praxis benötigen. Buchen Sie noch heute das medatixx-TI-Bundle und erhalten Sie die Praxissoftware medatixx für 1 Jahr gratis -  inklusive vieler Zusatzfunktionalitäten nach Ihren Wünschen.

zum Webshop

Bestandskunden-Angebot: medatixx-TI-Bundle

Das medatixx-TI-Bundle für Anwender von medatixx, x.isynet, x.concept, x.comfort und easymed beinhaltet alle Komponenten für die sichere Nutzung der TI in Ihrer Praxis: Die technische Start-Ausrüstung, deren Installation und Konfiguration, eine Einweisung in die Handhabung sowie die Leistungen für die Pflege und den laufenden Betrieb der TI-Komponenten.

zur Bestellung

Für den Telematikinfrastruktur-Anschluss Ihrer Arztpraxis
benötigen Sie folgende Komponenten:

Konnektor

mit gematik-Zulassung

E-Health-Kartenterminal

mit gematik-Zulassung

VPN-Zugangsdienst

sicherer Zugang zu den Diensten der TI

Institutionskarte (SMC-B)

für den Konnektor/das Kartenterminal zur Authentifizierung der Praxis in der TI

VSDM-Softwaremodul

in der Praxissoftware
mit gematik-Zertifizierung

Optional: Elektronischer Heilberufsausweis (eHBA)

zur Authentifizierung des Arztes gegenüber der
TI, inkl. qualifizierter elektronischer Signatur

Beantragung SMC-B-Karte

Bild zu

Die SMC-B-Karte – auch Praxisausweis genannt – dient zur Authentifizierung der Praxis als berechtigter TI-Nutzer, damit der Konnektor eine Verbindung zur TI aufbauen kann. Pro Betriebsstätte oder Nebenbetriebsstätte benötigen Sie jeweils eine SMC-B für die TI-Praxisinstallation. Die SMC-B ist nicht im medatixx-TI-Bundle enthalten, muss jedoch vor der Installation vorliegen und auch freigeschaltet sein. Bestellen Sie Ihre SMC-B-Karte(n) von unserem SMC-B-Partner medisign ganz einfach online.

Beantragung eHBA

Bild zu

Der eHBA weist den Träger zweifelsfrei als Angehörigen eines Gesundheitsberufes aus und dient der Identifizierung des Inhabers im elektronischen Netz. Mit ihm kann auch eine rechtssichere elektronische Unterschrift erstellt werden, die sog. qualifizierte elektronische Signatur (QES). Für die Ausgabe der eHBAs sind die Landesärztekammern bzw. die Landespsychotherapeutenkammern zuständig. Dort erhalten Interessenten auch weitere relevante Informationen, zum Beispiel zu Antragstellung und Kosten.

Hier haben Sie den Auftragsstatus Ihres medatixx-TI-Bundles im Griff

Kooperation mit I-Motion

Bei der Bestellabwicklung haben Sie mit unserem Tochterunternehmen I-Motion einen kompetenten Partner an der Seite: Die langjährige Erfahrung aus der Umsetzung von mehr als 12.000 KVSafeNet-Anschlüssen in Arztpraxen bundesweit fließt direkt in die reibungslose Abwicklung der TI-Anbindung Ihrer Praxis ein. Das I-Motion KundenCenter bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Auftragsstatus jederzeit zu verfolgen, anzupassen und um weitere Komponenten zu ergänzen. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten für das I-Motion KundenCenter nach der Bestellung des medatixx-TI-Bundles automatisch per Post.

zum I-Motion KundenCenter

Telematikinfrastruktur FAQ

Sie haben Fragen zum Thema Telematikinfrastruktur? Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen und die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zusammengestellt.

Bei allen Fragen rund um den TI-Fit-Check, die TI-Bestellung oder die Installation der Komponenten vor Ort steht Ihnen Ihr medatixx-Servicepartner mit Rat und Tat zur Seite.

zu den FAQ

E-Health-Gesetz | Stichtag 31.12.2018

Das E-Health-Gesetz gibt die Grundlagen des Rollouts und des Betriebes der TI vor und setzt Meilensteine: Es verpflichtet alle niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten, ab dem 01.01.2019 an die TI angeschlossen zu sein und darin die Versichertenstammdaten der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) online zu prüfen und zu aktualisieren. Andernfalls drohen Honorarkürzungen in Höhe von einem Prozent der KV-Vergütung – solange, bis die Praxis an die TI angeschlossen ist und das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) durchführt.

Versichertenstammdatenmanagement

Für die Durchführung des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM) wird neben den technischen Vernetzungskomponenten ein Zusatzmodul für Ihre Praxissoftware benötigt. Unser medatixx-VSDM-Modul hat die notwendigen Verfahren zur Bestätigung der Konformität durch die zulassende Einrichtung, die gematik, erfolgreich durchlaufen und ist für Ihre Praxissoftware von medatixx verfügbar. Das VSDM-Modul ist für Anwender einer Praxissoftware von medatixx im „medatixx-TI-Bundle“ bereits enthalten. Bei der Installation der TI-Komponenten wird das Modul durch den zertifizierten Techniker freigeschaltet.

Meilensteine nach dem E-Health-Gesetz:

2016

01.10.2016
§31a Abs. 1 S.1
Verpflichtung Medikationsplan
in Papierform

medatixx stellt den gesetzlich geforderten bundeseinheitlichen Medikationsplan für seine Kunden ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

2017

01.01. - 31.12.2017
§291f Abs. 4
Förderung des
eArztbriefs

Seit Mitte 2015 unterstützen die medatixx-Systeme den elektronischen Arztbrief per KV-Connect und sind von der KV-Telematik auditiert.

01.01. - 31.12.2017
§291f Abs. 4
Elektronischer Heilberufsausweis für alle Ärzte
zur Signatur der Arztbriefe

Seit dem 3. Quartal 2017 ist in den medatixx-Systemen die qualifizierte elektronische Signatur des eArztbriefs mit dem HBA möglich – selbstverständlich mit KBV-Zertifizierung.

01.07.2017
§291 Abs. 2b SGB V
Alle Voraussetzungen zum Rollout des Online-
Produktivbetriebs Stufe 1 (OPB1) sind erfüllt.

medatixx hat am Verfahren zur Erprobung des
Versichertenstammdatenmanagements teil-
genommen und sich in den Entwicklungs-
prozessen aktiv für seine Kunden eingebracht.

2018

01.01. - 31.12.2018
§291a SGB V
Freiwillige Anwendungen eMedikationsplan
und Notfalldatenmanagement

medatixx wird die zur Durchführung benötigten Funktionen und Anwendungen allen Anwendern rechtzeitig zur Verfügung stellen.

2019

01.01.2019
§291 Abs. 2b Satz 14 SGB V
Beginn der Prüfpflicht der Versichertenstammdaten für die Leistungserbringer. Alle Leistungserbringer müssen mit der TI verbunden sein.

Alle Anwender einer Praxissoftware von medatixx können nun mit unserer Arztsoftware und dem medatixx-TI-Bundle die Telematikinfrastruktur in Ihrer Praxis nutzen und das VSDM durchführen.

01.01. - 31.12.2019
§291a SGB V
Freiwillige Anwendungen ePatientenakte
und ePatientenfach

Die verantwortlichen Stellen befinden sich derzeit in der Spezifizierung. Sobald die Spezifikationen finalisiert sind, wird medatixx in seinen Praxissoftwarelösungen die Grundlagen für die Nutzung der ePatientenakte und des ePatientenfachs umsetzen.