Sie erhalten hiermit die wichtigsten Informationen zu den Inhalten des Quartalsupdates 19.3, sowie weitere Hinweise.

Installationsvoraussetzungen für das Update 19.3

Programm                                   

Installierbar ab Version                                             

 Neue Version                                         

x.isynet und x.vianova

19.2 (min. 19.2.68)19.3 (19.3.73)

HÄVG-Prüfmodul

Q2/2019

Q3/2019

DMPmanager / IVMportal 

19.219.3
   

Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, eine tägliche Datensicherung durchzuführen. Nur so stellen Sie sicher, dass Sie im Falle eines Defektes ohne größeren Verlust auf Ihre Praxisdaten zurückgreifen können.

 

Informationen zum 3. Quartal 2019

Betriebssystem Windows 7 und SQL-Server-Versionen
Wir möchten Sie bereits heute darauf hinweisen, dass Microsoft demnächst die Weiterentwicklung und den Support für die Betriebssysteme Microsoft Windows 7, Windows Server 2008 bzw. Windows Server 2008 R2 und für den SQL Server 2008 bzw. SQL Server 2008 R2 einstellen wird. Daher werden diese Betriebssysteme bzw. SQL-Server-Versionen mittelfristig nicht mehr unterstützt und die Lauffähigkeit Ihrer Praxissoftware ist nicht mehr gewährleistet. Sie erhalten in diesem Fall eine Meldung in x.isynet, welche Sie über die erforderliche Umstellung informiert.

Installation HÄVG-Prüfmodul
Laut Informationen der HÄVG ist das HÄVG-Prüfmodul Version Q3/2019 nicht mehr auf dem Betriebssystem Windows Server 2008 (inkl. SP 1 und SP2) lauffähig.
Das Betriebssystem Windows Server 2008 R2 wird weiterhin unterstützt. 

Sollten Sie das Betriebssystem Windows Server 2008 einsetzen, führen Sie Ihre HZV-Abrechnung mit der Quartalsversion 19.2 durch. Für die Installation des aktuellen HÄVG-Prüfmoduls muss Ihr Betriebssystem zwingend aktualisiert werden.

HzV Knappschaft-Bahn-See Baden-Württemberg: Beantragung der Versichertenteilnahme
Ab dem 01.07.2019 kann die Versichertenteilnahme nur noch online beantragt werden. Beachten Sie, dass zwischen Einspielen des Updates und dem 01.07.2019 die Teilnahme manuell beantragt werden muss.

Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das novellierte Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) in Kraft. Konform zur geänderten Gesetzeslage stellen wir Ihnen das Formular Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen gem. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung) in der Version 25.06.2019 im Bereich Downloads zur Verfügung.

 

Bitte prüfen Sie, ob Sie bereits einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit der medatixx GmbH & Co. KG geschlossen haben.
Ist dies der Fall, so müssen Sie uns die Unterlagen NICHT noch einmal zusenden.
Sollten Sie bisher keinen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit uns geschlossen haben, so bitten wir Sie, uns das Dokument in 2-facher Ausfertigung unterzeichnet an die folgende Adresse zu senden:

medatixx GmbH & Co. KG
Kirschäckerstraße 27
96052 Bamberg

Wichtiger Hinweis: Der AVV und die Anlagen 1, 2 und 3a stehen Ihnen als Einzeldateien zur Verfügung

 

 

In Kürze erhalten Sie das Update 19.3 für das 3. Quartal 2019. Die Mindestvoraussetzung für die Kassenabrechnung des 2. Quartals 2019 ist das letzte Quartalsupdate, Version 19.2 (19.2.68). Für die HZV-Abrechnung beachten Sie bitte die unten aufgeführte Information zur Installation HÄVG-Prüfmodul.

Wir empfehlen Ihnen bereits heute Probeabrechnungen durchzuführen und die Fehlerlisten abzuarbeiten.

Bereitstellung des Quartalsupdates 19.3

Das Update steht Ihnen voraussichtlich ab dem 26.06.2019 im x.servicecenter und im Kundenservice-Bereich unserer Homepage unter Downloads zur Verfügung.

Wichtige Informationen zum Quartalswechsel

Betriebssystem Windows 7 und SQL-Server-Versionen
Wir möchten Sie bereits heute darauf hinweisen, dass Microsoft demnächst die Weiterentwicklung und den Support für die Betriebssysteme Microsoft Windows 7, Windows Server 2008 bzw. Windows Server 2008 R2 und für den SQL Server 2008 bzw. SQL Server 2008 R2 einstellen wird. Daher werden diese Betriebssysteme bzw. SQL-Server-Versionen mittelfristig nicht mehr unterstützt und die Lauffähigkeit Ihrer Praxissoftware ist nicht mehr gewährleistet. Sie erhalten in diesem Fall eine Meldung in x.isynet, welche Sie über die erforderliche Umstellung informiert.

Installation HÄVG-Prüfmodul
Laut Informationen der HÄVG ist das HÄVG-Prüfmodul Version Q3/2019 nicht mehr auf dem Betriebssystem Windows Server 2008 (inkl. SP 1 und SP2) lauffähig.
Das Betriebssystem Windows Server 2008 R2 wird weiterhin unterstützt.

Sollten Sie das Betriebssystem Windows Server 2008 einsetzen, führen Sie Ihre HZV-Abrechnung mit der Quartalsversion 19.2 durch. Für die Installation des aktuellen HÄVG-Prüfmoduls muss Ihr Betriebssystem zwingend aktualisiert werden.