Trotz fehlerfreier Durchführung der Abrechnung von Zervix- bzw. Darmkrebsdokumentationen nach Installation des Updates 21.1 bzw. Service Pack 04.02.2021 in x.isynet können diese aufgrund eines inhaltlichen Fehlers von der Bundesauswertungsstelle nicht verarbeitet werden. Daher bitten wir Sie, bis auf weiteres keine Zervix- und Darmkrebsdokumentationen abzurechnen und einzureichen. Gemäß der Vorgabe des IQTIG müssen die Dokumentationen des 4. Quartals 2020 bis zum 28.02.2021 eingereicht werden.

Wir informieren Sie an dieser Stelle zeitnah über die weitere Vorgehensweise.