In Kürze erhalten Sie das Update 20.1 für das 1. Quartal 2020. Die Mindestvoraussetzung für die Kassenabrechnung des 4. Quartals 2019 ist das letzte Quartalsupdate, Version 19.4 (19.4.71).

Wir empfehlen Ihnen bereits heute Probeabrechnungen durchzuführen und die Fehlerlisten abzuarbeiten.

Bereitstellung des Quartalsupdates 20.1

Das Update steht Ihnen voraussichtlich ab dem 18.12.2019 im x.servicecenter und im Kundenservice-Bereich unserer Homepage unter Downloads zur Verfügung.

 

Wichtige Informationen zum Quartalswechsel

KBV: Neue Formularversion für Muster 39 zum 01.01.2020
Für das Muster 39 – Krebsvorsorge Zervix-Karzinom tritt zum 01.01.2020 eine neue Formularversion ohne Aufbrauchfrist in Kraft, welche mit der Quartalsversion 20.1 ausgeliefert wird. Das Muster 39 löst die bisherigen beiden Formulare Muster 39a und Muster 39b ab.

Dokumentationen für Früherkennung Darmkrebs und Zervixkarzinom stehen zur Verfügung
Zum 01.01.2020 starten gemäß der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur organisierten Krebsfrüherkennung (oKFE-RL) die neuen Programme zur Früherkennung von Darmkrebs und Zervixkarzinomen.
Gemäß aktuellem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) vom 05.12.2019 starten die Programme wie geplant zum 01.01.2020. Allerdings werden laut diesem Beschluss die Dokumentationsvorgaben befristet ausgesetzt – sofern das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) diesem Beschluss zustimmt.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer KV, ob und wann Sie die Dokumentationen erstellen müssen.
Unabhängig des Beschlusses stehen Ihnen die neuen Dokumentationsbögen nach Installation des Quartalsupdate 20.1 zur Verfügung.

Hinweis: 
Auch, wenn die neuen Dokumentationsvorgaben befristet ausgesetzt sind, sind die bisherigen Dokumentationen weiterhin nur noch bis zum 31.12.2019 gültig. Sie müssen also ab dem 01.01.2020 auch keine „alten“ Dokumentationen mehr erstellen.

Neue LDT-Version 3.2.3 verfügbar
Zum Einlesen der Befunde des neuen Musters 39 erhalten Sie mit dem kommenden Update gemäß Vorgabe der KBV die neue LDT-Version 3.2.3. Installieren Sie in diesem Fall das kommende Update bis zum 01.01.2020, wenn Sie diese benötigen.

HZV: Neue Leistungen für den Vertrag AOK Rheinland/Hamburg rückwirkend ab 01.10.2019
Installieren Sie das Quartalsupdate vor der Abrechnung des 4.Quartals, um die rückwirkend gültigen Leistungen erfassen und abrechnen zu können.
Details entnehmen Sie bitte der Mitteilung vom Hausärzteverband Nordrhein e.V..

Einführung von Standortnummern für Krankenhäuser und deren Ambulanzen
Ab 01.01.2020 greift das bundeseinheitliche Standortverzeichnis für alle Krankenhäuser und deren Ambulanzen. Dies sieht zur eindeutigen Zuordnung der Krankenhausstandorte eine Standortnummer vor.
Die Angabe der Standortnummer in x.vianova ist relevant, wenn Sie in einer Ambulanz für hochspezialisierte Leistungen, Hochschulambulanz, Psychiatrischen Institutsambulanz, Kinderspezialambulanz oder einem Sozialpädiatrischen Zentrum tätig sind.
Für diese Ambulanzen empfehlen wir, das kommende Update zeitnah einzuspielen, um manuelle Nacharbeiten zu vermeiden.

Abkündigung Betriebssystem Windows 7 und Windows Server 2008/2008R2 und SQL Server 2008/2008R2
Mit folgenden Versionen sind die Update-Installationen letztmalig möglich:
    Update 20.3 unter SQL Server 2008
    Update 20.4 unter Windows 7, Windows Server 2008/2008R2, SQL Server 2008R2 
Sollten Sie nach Programmstart eine Abkündigungsmeldung erhalten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Servicepartner in Verbindung.
Wenn Sie mit Hausarzt- oder Facharztverträgen arbeiten und das HÄVG-Prüfmodul einsetzen, beachten Sie zudem: Die HÄVG-Rechenzentrum GmbH weist darauf hin, dass die Lauffähigkeit des HÄVG-Prüfmoduls auf Windows 7 und Windows Server 2008/2008R2 ab dem 14.01.2020 nicht mehr gewährleistet wird. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite der HÄVG-Rechenzentrum GmbH.
 
Service-Provider
Der Service-Provider ist ein grundlegender Bestandteil von x.isynet und x.vianova, der für immer mehr Funktionen und Module benötigt wird. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die ordnungsgemäße Installation und der fehlerfreie Einsatz zwingend erforderlich sind.
Erscheint ein rotes Ausrufezeichen in der Infothek (Hinweisleiste) der Praxisbezogenen Hinweise, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Servicepartner in Verbindung, um mit ihm die gemeldeten Probleme zu beheben.

 

Im x.servicecenter und im Bereich Kundenservice unserer Homepage steht Ihnen ab sofort das aktuelle Service Pack 19.4 – 25.11.2019 für x.isynet und x.vianova zur Verfügung.

Installationsvoraussetzung

Die Voraussetzung für die Installation des Service Packs 19.4 - 25.11.2019 (Version 19.4.75) ist das Quartalsupdate 19.4.71 bzw. das Service Pack 19.4 – 18.10.2019 (Version 19.4.74).

 

Inhalte des Service Packs

EBM-Stammdaten: nicht abrechnungsrelevante Ziffern
Nach der Installation des Service Packs stehen Ihnen die Ziffern die mit „nicht abrechnungsrelevant“ gekennzeichnet sind wieder zur Verfügung.

UV-GOÄ: Nachlieferung der aktuellen Stammdaten
Wir haben die Nachlieferung der Stammdaten für die Tarife DKGNT und BG-DKGNT/UV-GOÄ erhalten. Diese stehen Ihnen mit diesem Service Pack zur Verfügung.

Laborblatt: zytologische Laborwerte unter dem neuen Design
In der Befundansicht werden zytologische Laborwerte wieder vollständig angezeigt.

eArztbrief: Zuordnung zu Patienten
Die Zuordnung von eArztbriefen zum jeweiligen Patienten ist wieder störungsfrei möglich.

Im x.servicecenter und im Bereich Kundenservice unserer Homepage steht Ihnen ab sofort das aktuelle Service Pack 19.4 – 18.10.2019 für x.isynet und x.vianova zur Verfügung.

Installationsvoraussetzung

Die Voraussetzung für die Installation des Service Packs 19.4 – 18.10.2019 (Version 19.4.74) ist das Quartalsupdate 19.4.71.

 

Inhalte des Service Packs

EBM-Stammdaten: Nachlieferung der TSVG-Ziffern 
Für die nachfolgenden KV-Gebiete stellen wir im Rahmen des Terminversorgungsgesetzes (TSVG) die Ziffern aus den KBV-Stammdaten zur Verfügung:

KV Bayern, KV Berlin, KV Bremen, KV Hamburg, KV Mecklenburg-Vorpommern,  KV Niedersachsen, KV Nordrhein, KV Saarland, KV Schleswig-Holstein

TSVG-Terminfall: Auswertung der Abrechnungsscheine 
Sie können jetzt in der Parameterstatistik Expert Ihre Abrechnungsscheine mit der Kennzeichnung einer „Kontakt-/ Vermittlungsart“ identifizieren.

UV-GOÄ: Aktuelle Stammdaten für den Tarif „BG 2001“ enthalten
Wir stellen Ihnen die seit dem 01.10.2019 gültigen UV-GOÄ-Stammdaten für den Tarif BG 2001 bereit. Die Stammdaten für DKGNT und BG-DKGNT/UV-GOÄ stehen uns noch nicht zur Verfügung. 

x.webtermin: Termine für Patienten online anbieten
Hiermit bieten wir Ihnen die neue Zusatzlösung x.webtermin für die Online-Terminbuchung an.
Näheres zu diesem Thema können Sie der aktuellen x.press entnehmen.