x.comdoxx – Vernetzungs- und
Kommunikationslösungen

x.comdoxx verbindet sektorübergreifend Ärztenetze, Facharztpraxen, Labore und Kliniken:
Modulare Kommunikationsbausteine erfüllen gezielt die spezifischen Anforderungen an Kommunikation und Vernetzung.

Die medatixx hat die richtige Größe, um kundenfreundlich und zukunftssicher zu sein.

Als leistungsfähiges und sicheres Kommunikationsmedium bietet x.comdoxx alle wesentlichen Elemente, die zur IT-Umsetzung sektorübergreifender Kommunikation erforderlich sind:

  • Verwaltung, Organisation und Management des Kommunikationsnetzwerkes
  • Verwaltung und Abrechnung von Vertragsinhalten
  • Sicherer und zielgerichteter Austausch von sensiblen Gesundheitsdaten innerhalb des Netzwerkes
  • Zentrale Datenerfassung im Netzbüro
  • Erweiterung des Kommunikationsnetzwerkes um stationäre, Reha- oder Pflegeeinrichtungen

 

Jedes Netzwerk ist einzigartig und erfordert individuelle Lösungen.

comdoxx-integrated

Dezentrale Datenkommunikation:

  • Zielgerichteter und verschlüsselter Versand aller behandlungsrelevanten Daten
  • Sichere dezentrale Datenhaltung
  • Abhörsichere Punkt-zu-Punkt-Kommunikation, z. B. über eArztbrief und E-Mail

comdoxx-contract manager

Abrechnung und Verwaltung Ihrer Selektivverträge:

  • Elektronische Abrechnung mit manueller oder Online-Bearbeitung

 

comdoxx-netmanager

Professionelles Netzmanagement:

  • Steuerung des Netzes durch das Netzbüro
  • Übersichtliche Statistikfunktionen zum operativen Geschäft
  • Direkte Anbindung an alle Netzteilnehmer mit comdoxx-integrated

comdoxx-netindex

Informationsbasis für Management und Erfolgsmessung des Netzes:

  • Zentrale Verdichtung netzspezifischer Statistikdaten
  • Tagesaktuelle Auswertungsmöglichkeit

comdoxx-customizing

Individuelle Entwicklungsdienstleistungen für das Kommunikationsnetz:

  • Anpassung bestehender Module für das Netz
  • Entwicklung und Projektierung maßgeschneiderter Lösungen

comdoxx-MKS

Direkte Kommunikation zwischen ambulantem und stationärem Bereich:

  • HL7-Anbindung an Klinik- und Laborsysteme
  • Zuverlässige Bereitstellung von Notfalldaten
  • Tiefe Integration ins klinische System